Naturschutz

Kunst für Naturschutz
Direkt zum Seiteninhalt
Kunst
für
Naturschutz

Zeitreise Naturpark Südsteiermark

Das Südsteirische Weinland grenzt im Süden direkt an Slowenien und ist geprägt durch sanfte Hügel und eine kleinstrukturierte Kulturlandschaft. Die Durchmischung von steilen Weingärten, Streuobstbeständen, Kastanien- und Mischwäldern, Hopfenfeldern, Blumenwiesen, Hecken und Äckern verleiht der Landschaft einen anmutigen, reizvollen Charakter.
Hubert Kohlhuber | 8/7/2021
Zurück zum Seiteninhalt